headerneu

Die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter der Ministranten Marktheidenfeld nutzten das letzte Ferienwochenende, um ihre Arbeit zu reflektieren und praktische Schritte für das kommende Jahr einzuleiten. 

Am 08.August 2010 konnten wir die Gründung der neuen Pfarreiengemeinschaft „St. Laurentius am Spessart“ feiern. Sie besteht aus den Gemeinden: Bergrothenfels, Hafenlohr, Marienbrunn, Marktheidenfeld, Rothenfels, Windheim und Zimmern. In einer Bilderpräsentation anlässlich des Jubiläums sind die Aktivitäten und Ereignisse der letzten 10 Jahre auf Schautafeln zu sehen:

Ihr zehnjähriges Bestehen feiert die Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart am Sonntag den 09.08.2020 . Dazu fand um 18 Uhr ein Festgottesdienst in der St.-Laurentius-Kirche statt. In der Laurentius-Kirche gibt es auch eine kleine Ausstellung zur Pfarreiengemeinschaft. 2010 vereinbarten die katholischen Kirchengemeinden St. Josef (Marktheidenfeld), St. Barbara (Marienbunn), St. Michael (Zimmern), St. Jakobus der Ältere (Hafenlohr), St. Cyriakus (Windheim), Mariä Himmelfahrt (Rothenfels) und St. Josef der Arbeiter (Bergrothenfels) die Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart. Diese erweiterte Pfarreiengemeinschaft folgte auf die gleichnamige, 2008 gegründete Gemeinschaft, die aus den Kirchengemeinden Marktheidenfeld, Marienbrunn und Zimmern bestanden hat.

Zum Start in die Sommerferien traffen sich Ministranten aus Marktheidenfeld und Zimmern, um nach einer langen Pause wieder ein wenig Zeit miteinander zu verbringen.

Im Sonntagsgottesdienst am 19.07.2020 hat Martin Drzizga während seiner Ausbildung zum Pastoralreferenten die Predigt zum aktuellen Sonntagsevangelium gehalten. Pfarrer Hermann Becker sagte bei der Begrüßung dass dieses Wochenende eigentlich das Pfarrfest stattgefunden hätte, welches wegen den Corona Vorschriften leider nicht stattfinden kann. Als kleinen Ersatz gab es nach den Gottesdienst eine Begegnung auf dem Kirchplatz. Den Gottesdienst und auch auf dem Kirchplatz umrahmte die Bläsergruppe unter Leitung von Thomas Grön die Feier.

Da in diesem Jahr kein gemeinsamer Abschlussgottesdienst der Grundschüler stattfinden kann, haben Uwe Schlosser (ev. Reiligion) und Isabel Oestreicher (kath. Religion) einen Video-Gottesdienst für die Grundschüler erstellt. Dieser ist unter folgenden Link zu finden -> hier klicken

Am vergangenen Wochenende trafen sich abends die Kommunionfamilien der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart / Marktheidenfeld in kleinen Gruppen im Freien zu einem Picknick-Gottesdienst. Die Familien aus Hafenlohr, Rothenfels, Bergrothenfels und Windheim versammelten sich in Windheim im Grünen. Die Marktheidenfelder kamen an der Kreuzbergkapelle zusammen, um gemeinsam zu beten und anschließend zu essen.

An Fronleichnam feiert die Katholische Kirche das Hochfest des Leibes und Blutes Christi zur Erinnerung an das hohe Fest der Eucharistie. In diesem Jahr ist es leider nicht möglich mit einer Fronleichnamsprozession durch die Straßen der Stadt zu ziehen und an den Altären zu singen und zu beten. Deshalb haben viele freiwillige Helfer Blumenteppiche in der Kirche gestaltet.

Anlässlich der weltweiten Krise um das Corona-Virus veröffentlichen der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos, das gemeinsame Wort „Beistand, Trost und Hoffnung“.

Liebe Schwestern und Brüder,

am 16. März 2020 hat die Bayerische Staatsregierung ihre Anweisungen zum Umgang mit der Corona-Epidemie verschärft. Daraufhin hat Bischof Dr. Franz Jung einige Anordnungen für die Diözese Würzburg erlassen.

Eine besondere Veranstaltung fand trotz der Corana-Krise in der Kirche St. Laurentius in Marktheidenfeld statt. Die katholische Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart lud am Sonntagabend dazu ein, das Gotteshaus bei "Licht, Kunst & Klang" neu zu entdecken.

Am dritten Fastensonntag fand um 10:00 Uhr in St. Josef ein Familiengottesdienst statt, der von der Jugendband „La Speranza“ musikalisch umrahmt wurde. Das Tagesevangelium, das von der „Frau am Jakobsbrunnen“ (Joh 4, 5-42) erzählte, wurde von den Kommunionkindern veranschaulicht.

­