headerneu

Die Pfarrgemeinde St. Josef in Marktheidenfeld hatte zum Pfarrfest mit vielfältigem Programm an der St. Josefskirche vom 20-22. Juli 2019 unter dem Motto „Jetzt ist die Zeit“ eingeladen.

Es begann am Samstagabend mit einer Serenade auf dem Kirchenvorplatz “Even Musik“ mit der Katholischen Kantorei Marktheidenfeld und dem Kinder- und Jugendchor Lengfurt. Beim anschließenden Gemütlichen Abend gab es Grillspezialitäten und Schaschlik angemachten Käse und noch mehr.

Am Sonntagmorgen war Familiengottesdienst in St. Josef der von der Jugendband „La Speranza“ mitgestaltet wurde. Gemeindereferentin Isabel Oestreicher ging mit den Kindern auf das Tagesevangelium von Maria die Zuhörende und Marta die Gastgeberin ein.
Pfarrer Hermann Becker sagte in Marta sehen sich viele die sich mühen ein guter Gastgeber zu sein, und um das Wohl des Gastes besorgt sind wie zum Beispiel die vielen Helfer die zum Gelingen des Pfarrfestes beitragen. Es braucht aber auch die zuhörende Seite wie bei Maria um auf die Worte Jesus zu hören.
In einer gespielten Gerichtsverhandlung mit Texten von Pastoralreferent Reinhold Grimm ging es in einer Reflextion um die Standpunkte von Maria und Marta.
Mit Freude konnte Becker nach dem Gottesdienst drei Mädchen und fünf Buben als neue Ministranten vorstellen. Die Kinder sprachen daraufhin ein gemeinsames Gebet und erhielten den Segen für ihren Dienst als Ministrant in der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart. Für ihren Einsatz sei den Kindern und Jugendlichen ausdrücklich gedankt, so Pfarrer Becker.

Danach war Festbetrieb mit dem „Bläserensemble MAR“. Es gab Mittagessen mit den bekannten kulinarischen Köstlichkeiten. Am Nachmittag ließen sich die Besucher Kaffee und selbstgebackenen Kuchen schmecken. Bunte Vielfalt bot auch das Nachmittagsprogramm: Kinderschminken und Torwandschießen für Kinder, es gab eine Tombola mit attraktiven Preisen, Infowände über die Aktivitäten der Pfarrei und den Pastoralen Raum und eine Bank “Let´s talk“ für Gespräche mit dem Pfarrer oder Mitarbeitern.

Am Nachmittag fand in St. Josef ein Konzert des Kammermusikkreises Marktheidenfeld mit verschiedenen Solisten und Alexander Wolf an der Orgel statt. Der Abend klang mit Festbetrieb und musikalischer Unterhaltung mit dem „Marktplatz Quartett“ aus.

Am Montagmorgen war Eucharistiefeier in der Krypta St. Josef mit Pfarrer Hermann Becker. Hier wurde Marlene Schneider für 40 Jahre Dienst als Wohnviertelhelferin mit der Ehrennadel des Bistums ausgezeichnet. Auch ihren Ehemann Wolfgang der Sie immer unterstützt hatte wurde gedankt.

Anschließend traf man sich zum Weißwurstfrühstück.
Beim gemütlichen Festausklang am Montagabend gab es das beliebte Kesselfleisch und mit der „Hafenlohrtalkapelle Windheim“ klang das Fest aus.
Mit dem Wetter hatte der Veranstalter und die Besucher großes Glück. Auch die lauen Sommerabende luden viele Marktheidenfelder und Gäste zum Verweilen ein. Der Erlös des Festes ist für die Renovierung der St. Laurentius Kirche bestimmt.
Einen herzlichen Dank an alle Helfer die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Text und Bilder: Erhard Wiesmann

­