headerneu
Vergangenen Samstag machten sich 19 Gruppenleiter und Oberministranten aus der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart auf den Weg nach Mainz, um dort Studios und Regie des ZDF zu besichtigen. Die Fahrt in die Landeshauptstadt diente als Dankeschön für den Einsatz der Jugendlichen, die während des Kirchenjahres Verantwortung für die jüngeren Ministranten übernehmen. Kaplan Christian Staude und Gemeindereferentin Isabel Oestreicher organisierten den Tagesausflug und begleiteten die Gruppe.

Die Pfarrgemeinde St. Josef in Marktheidenfeld hatte zum Pfarrfest mit vielfältigem Programm an der St. Josefskirche vom 21-23. Juli 2018 unter dem Motto „Suche Frieden“ eingeladen.

Kiliani-Wallfahrtswoche 2018 – Bischof Dr. Franz Jung feiert Gottesdienst mit rund 1000 Gläubigen aus den Dekanaten Kitzingen, Ochsenfurt, Karlstadt und Lohr – „Die Gemeinden sollen Orte gelebter Hoffnung werden“ – Begegnung auf dem Kiliansplatz

Eine Messfeier auf dem Festplatz eröffnete das Fest mit dem späteren Entzünden des Johannisfeuers. Drei neue Ministrantinnen wurden aufgenommen und drei ehemaligen Pfarrgemeinderätinnen ein Dankeschön ausgesprochen.

„Laudato si“ schallt es in voller Lautstärke über den Residenzplatz. Den 13 teilnehmenden Kindern und ihren Eltern aus unserer Pfarreiengemeinschaft wird der Kommunionkindertag noch lange in Erinnerung bleiben. Rund 2000 Kinder und ihre Begleiter aus dem ganzen Bistum Würzburg beginnen am Montagvormittag, 9. Juli, den Kiliani-Wallfahrtstag der Kommunionkinder mit einer Statio unter freiem Himmel.

Hell leuchtete am Sonntag dem 24.06.2018 im Dämmerlicht des Abends das Johannisfeuer der Kolpingsfamilie Marktheidenfeld, dessen lodernde Flammen zum Himmel emporstiegen. Im kühlen Sommerabend kamen über 200 Gäste zum Johannisfest auf die Wiese am Main an der Lengfurter Straße.

30 MinistrantInnen aus allen sieben Orten der Pfarreiengemeinschaft St. Laurentius am Spessart / Marktheidenfeld erkundeten am Samstag, den 16.06.2018, mit dem Rad das Pfarrgebiet auf ihrem Weg zum Kloster Neustadt am Main. Begleitet wurden die Jugendlichen von Gemeindereferentin Isabel Oestreicher und Pfarrvikar Matthias Eller.

„Alle suchen dich...“ lautete das Motto der 44. Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Sankt Laurentius am Spessart von Marktheidenfeld nach Mariabuchen. Auch diesmal wurde der Gang mit Liedern und Gebeten auf stillen Flur- und Waldwegen in den aufbrechenden Tag hinein zu einem besonderen Natur- und Gemeinschaftserlebnis.

Am 01.06.2018 starteten 30 Personen aus der Pfarreiengemeinschaft “St.Laurentius am Spessart“ zu einer 4 Tagesfahrt und erkundeten wichtige Stätten der Reformation.Sie begaben sich auf die Zeitreise hinein in die Geschichte, die unsere Kirchen bis heute prägt und unseren Glauben herausfordert. Als Gast begleitete Pater Thomas Väth von den Barmherzigen Brüdern in Regensburg die Reisegruppe. Für ihn war es ein Geschenk zu seiner Primizfeier 2017 in St. Josef.

Vom 19. Mai bis zum 26. Mai zelteten 28 Kinder und Jugendliche aus Marktheidenfeld und eine Ministrantin aus Hafenlohr gemeinsam auf dem Zeltplatz in Oberweißenbrunn bei Bischofsheim in der Rhön. Die MinistrantInnen erlebten sich in einer starken Gemeinschaft mit Spiel, Spaß und Aktionen:

Anders als der mittelalterliche Festname „Fronleichnam“ vermuten lässt, feiern die katholischen Gemeinden an diesem Tag den lebendigen Herrn Jesus Christus, der den Seinen auch heute leibhaftig begegnen und ihnen als Brot des Lebens zur geistlichen Nahrung und Kraftquelle werden will. So feierten die Gläubigen zunächst die Eucharistie, um dann mit dem gegenwärtigen Herrn durch die Straßen von Rothenfels zu ziehen.

An Fronleichnam feierte die Katholische Kirchengemeinden das Hochfest des Leibes und Blutes Christi zur Erinnerung an das hohe Fest der Eucharistie. Bereits in den frühen Morgenstunden waren viele freiwillige Helfer aktiv und haben die Altäre hergerichtet und geschmückt, und in mühevoller Arbeit die vielen Blumenbilder vor den Altären und auf dem Weg der Prozession gestaltet.

­